Wie geht das?

Wir helfen, Gesundheitsprobleme der Werksangestellten zu reduzieren.
Die Stigo Fleet bietet gemeinsam genutzte Fahrzeuge für Mikromobilität in Industrieanlagen und anderen abgeschlossenen Bereichen. Unsere Mission ist es, Ihre Mitarbeiter zu unterstützen, gesünder und motivierter zu sein.

Unser Service wird in Form eines Fahrzeug-als-Service-Modells angeboten. Für eine feste monatliche Gebühr bieten wir Ihnen für den Straßenverkehr zulässige Elektrofahrzeuge, Service, Zubehör und Kundendienst.

Die Preise beginnen ab 59 Euro / Monat.

Vorzüge

  • Gesündere Mitarbeiter
  • Höhere Produktivität
  • Umweltfreundlich
  • Positive Werbung und Kundenbeziehung
  • Wettbewerbsvorteil
  • Nachhaltig
  • Kostengünstig
  • Sicher zu fahren

Erhöhte Produktivität

Referenzen

Daniel Habersatter, Geschäftsführer, Hilton Tallinn Park

„Die Motorisierung ist ein ernstes Problem in den großen europäischen Städten, auch in Tallinn. Jeden Tag nehmen die Verkehrsstaus zu. Da wir großen Wert auf ökologische Nachhaltigkeit legen, ermutigen wir unsere Mitarbeiter und Hotelgäste, „grüner“ zu denken und energieeffizientere Fortbewegungsmöglichkeiten zu nutzen.”

Ragne Maasel, Employer Brand Manager, LHV Bank

„Arbeit findet nicht mehr in nur einem einzigen Gebäude statt. Die Menschen schätzen es, wenn wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, das Büro zumindest zeitweise verlassen zu können. Die umweltfreundliche Stigo Fleet bietet die ideale Lösung: höchster Fahrspaß und perfekt für das Pendeln in der Stadt.“

Elina Kaarneem, LIFT99 Telliskivi Manager, LIFT99

„Besonders in einer Stadt mit einer so kleinen Fläche wie Tallinn sind Stigo-E-Scooter ein neues und cooles Transportmittel, um in kürzester Zeit von A nach B zu kommen. Mit den Stigo-E-Scootern erledigen LIFT99-Mitglieder ihre täglichen Aufgaben, gehen zum Lunch oder zu etwas weiter entfernten Terminen, alles ohne dabei Gedanken an Verkehrsstaus oder hohe Parkgebühren verschwenden zu müssen. Kurz gesagt, eine Gute-Laune-Garantie!“

Häufig gestellte Fragen

Wie sind in etwa die durch das Vermieten von Stigo-Rädern erzielbaren Einnahmen?

Je nach Preispaket liegen die durchschnittlichen Tageskosten für unsere Partner zwischen 1,90 – 4,30 EUR. Angenommen, Sie nehmen 10 Stigo-Räder und vermieten diese für nur 20 EUR täglich, können Sie 4710 – 5430 EUR pro Monat erzielen. Nicht verkehrt, oder? ☺

Kann ich Stigo-Rädern erst ausprobieren?

Ja, natürlich. Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam, dieses wird alles in die Wege leiten.

Sind Stigo-Räder in Deutschland für den Straßenverkehr zugelassen?

Ja, Stigo-Räder sind in Deutschland zu 100 % für den Straßenverkehr zugelassen. Wir waren eines der ersten Unternehmen mit für den Straßenverkehr zugelassenen Elektrofahrzeugen in der EU.

Sind Stigo-Fahrzeuge sicher zu fahren?

Ja, wir bieten nur die hochwertigsten Elektrofahrzeuge. Während des Fahrens im Verkehr ist es wichtig, alle Regeln zu befolgen und stets vorsichtig zu sein. Genauso, wie mit einem normalen Fahrrad oder Auto.

Ist es schwierig, Stigo Fleet-Fahrzeuge zu fahren?

Nein, unsere Fahrzeuge sind klassischen Fahrrädern sehr ähnlich, das Fahren ist damit für die meisten Menschen ganz natürlich. Um jedoch sicherzugehen, bieten wir Sicherheitsmaterialien und Schulungen für Ihr Team.

Was ist, wenn mit einem Fahrzeug etwas passiert?

Wir bieten vollen Service und eine Sorgenfrei-Regelung. Das bedeutet, dass, sollte etwas mit Ihrem Fahrzeug passiert, wir dieses ersetzen oder schnelle Unterstützung bieten.

Gibt es für die Verwendung von Stigo-Rädern irgendwelche Beschränkungen?

Wenn Ihre Kunden Stigo-Fahrzeuge im Verkehr einsetzen, ist es wichtig, dass diese den örtlichen Bestimmungen folgen. Sie sollten stets einen Helm tragen und vorsichtig sein. Es ist wichtig, zu beachten, dass unsere Fahrzeuge eine Gewichtsobergrenze von 120 kg haben.

Können Stigo-Räder mit meinem Unternehmenslogo versehen werden?

Ja, wir bieten Lösungen für benutzerdefiniertes Branding bei größeren Mengen. Aber selbst, wenn Sie nur 1-2 Räder wollen, werden wir eine Lösung finden, wie Sie Ihre Marke auf den Rädern bewerben können.

Was ist der Unterschied zwischen Stigo-Rädern und Stadtfahrrädern?

Der wichtigste Unterschied ist der Zustand der Räder. Stadtfahrräder sind simpel und nicht so umfassend gepflegt. Stigo-Räder werden regelmäßig gewartet und dank ihrer Größe können Sie diese im Innenbereich aufbewahren. Außerdem sind die Kosten pro Tag für Stigo-Räder für Sie deutlich niedriger als für Stadtfahrräder.

Wo kann ich Stigo-Räder aufbewahren?

Das faltbare Stigo S ist dafür entwickelt, im Innenbereich aufbewahrt zu werden. Dank des schlanken Designs passen sie selbst zu hochwertiger Innenausstattung sehr gut. Elektrische Stadtfahrräder werden am besten im Parkhaus untergebracht.

Gibt es eine Mindestanzahl an Rädern, die ich nehmen muss?

Nein, Sie können mit nur wenigen Rädern anfangen und die Menge jederzeit erhöhen.

EMPFOHLENE FAHRZEUGE

Stigo B1

Type Elektroroller

Höchstgeschwindigkeit 20 km/h

Reichweite 39 km

Gewicht 18 kg

Tragfähigkeit max. 120 kg

Räder 14 Zoll

Ladezeit 3.5 h

E-Bike

Type Elektrofahrrad

Höchstgeschwindigkeit 25 km/h

Reichweite 60-100 km

Gewicht 20 kg

Tragfähigkeit max. 120 kg

Räder 28 Zoll

Ladezeit 3 h